test
Shoes-World.de benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
 
Garantiert sicher einkaufen
 
 
 

Der Sportschuh im Wandel der Zeit

Über Jahrzehnte hinweg halfen technische Innovationen Sportlern immer wieder dabei, neue Leistungen zu erzielen und Rekorde zu erreichen. Als erster Schuh wurde er nicht mehr nur aus Leder, sondern zu großen Teilen auch aus synthetischem Material gefertigt, wodurch er genau auf den Bewegungsablauf der Sportart und den jeweiligenUntergrund abgestimmt werden konnte. Er musste vor allem den Fuß dämpfen, stützen und führen. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wuchs die Begeisterung für Sport stetig an und es eröffnete sich mit dem Sportschuh ein neuer Industriezweig. Zu Beginn der 1920er Jahre wurde auch die Anteilnahme weiblicher Sportler immer größer und Frauen wurden zu einem wichtigen Abnehmer in der Schuhindustrie. Die Schuhe mit Gummisohle wurden immer mehr auch für den allgemeinen Gebrauch im Sommer oder als Schuhwerk für zu Hause genutzt und bahnte sich seitdem seinen Weg in die Massen der Gesellschaft. Als die Werbung immer präsenter wurde, verkörperten Sportartikelhersteller das Gefühl von Leistung, Wettkampf und Erfolg mit ihrenSportschuhen und mittlerweile hat sie jeder in seinem Schuhregal und sie sind aus dem modernen Modebewusstsein nicht mehr wegzudenken.
 

Im Großhandel an der richtigen Adresse

Es liegt in dem Interesse eines jeden Unternehmers,das Geschäft voranzutreiben und die Partnerschaft mit einem Großhändler kann dabei Wunder bewirken. Es können große Mengen zu einem günstigen Preis beschafft werden, um sie im nächsten Zug an den Endkunden weiter zu verkaufen. Die Auswahl ist groß und das Angebot an Kleidungsstücken, sei es für den Herren oder die Dame, bietet für jeden Kunden das richtige. Profitieren Sie als Partner eines Großhändlers von attraktiven Konditionen und erhalten Sie Mengenrabatte bei umfangreicheren Bestellungen. Wir bieten interessante Angebote für Weiterverkäufer, bei denen beide Seiten profitieren, sowohl Sie als Einzelhändler als auch der Endkunde.

Der Sportschuh im Wandel der Zeit

Über Jahrzehnte hinweg halfen technische Innovationen Sportlern immer wieder dabei, neue Leistungen zu erzielen und Rekorde zu erreichen. Als erster Schuh wurde er nicht mehr nur aus Leder, sondern zu großen Teilen auch aus synthetischem Material gefertigt, wodurch er genau auf den Bewegungsablauf der Sportart und den jeweiligenUntergrund abgestimmt werden konnte. Er musste vor allem den Fuß dämpfen, stützen und führen. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wuchs die Begeisterung für Sport stetig an und es eröffnete sich mit dem Sportschuh ein neuer Industriezweig. Zu Beginn der 1920er Jahre wurde auch die Anteilnahme weiblicher Sportler immer größer und Frauen wurden zu einem wichtigen Abnehmer in der Schuhindustrie. Die Schuhe mit Gummisohle wurden immer mehr auch für den allgemeinen Gebrauch im Sommer oder als Schuhwerk für zu Hause genutzt und bahnte sich seitdem seinen Weg in die Massen der Gesellschaft. Als die Werbung immer präsenter wurde, verkörperten Sportartikelhersteller das Gefühl von Leistung, Wettkampf und Erfolg mit ihrenSportschuhen und mittlerweile hat sie jeder in seinem Schuhregal und sie sind aus dem modernen Modebewusstsein nicht mehr wegzudenken.

Der Sportschuh ist alltagstauglich!

Nicht nur im Fitnessstudio machen die Schuhe einen guten Eindruck, mittlerweile haben sie sich auch ihren Weg in den Alltag gebahnt: ob in der Freizeit, beim abendlichen Ausgehen oder sogar im Büro: der Sportschuh ist alltagstauglich geworden! Das Modebewusstsein in der Gesellschaft ist gestiegen und sportliche Schuhe sind in allen Bereichen gern gesehen. Sie sollten von höchster Funktionalität zeugen, an jedem Fuß perfekt passen und auch in seinem Tragekomfort den Wünschen der Trägerin in nichts nachstehen. Ob Tennis, Laufsport oder Fahrrad fahren - alles macht mit dem richtigen Sportschuh gleich viel mehrSpaß und wird viel komfortabler! Noch dazu ist der Fuß perfekt gegen Einflüsse von außen geschützt, aber erhält gleichzeitig genügend Bewegungsfreiheit, um im vollen Umfang belastet werden zu können. Da auch die designtechnische Entwicklung in rasantem Tempo voranschreitet, gewährleisten wir, dass unsere Damen Sportschuhe absolut zeitgemäß zur aktuellen Mode passen. Optisch sind sie ein echter Hingucker, denn die Auswahl an Farben und Variationen ist groß. Das Sortiment geht von dezent einfarbigen Schuhen in weiß oder schwarz bis hin zuausgefallenen, peppigen Farbtönen, die Sie auf jeden Fall zum Hingucker machen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei! Wir sind Großhändler für Damen, Herren und Kinderschuhe. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende, also B2B, die gewerblich einkaufen. In unserem Schuh-Großhandel finden außerdem günstige Bekleidungsartikel und modische Accessoires für Damen und Herren. Auch finden Sie bei uns Restposten und Einzelstücke, die Sie zu sehr günstigen Konditionen erwerben können. Auch wenn der Einkaufspreis sehr günstig erscheint, so sind unsere Produkte trotzdem hochwertig und modisch und garantieren Ihnen als Wiederverkäufer und Händler gute Gewinnmargen. Nach einer kostenlosen Registrierung in unserem online Shop haben Sie direkten Zugriff auf unser Sortiment und die Sonderposten mit Preisangabe und Verfügbarkeit. Wir versenden nach Deutschland und in weitere 33 Länder mit DHL.

Im Großhandel an der richtigen Adresse

Es liegt in dem Interesse eines jeden Unternehmers,das Geschäft voranzutreiben und die Partnerschaft mit einem Großhändler kann dabei Wunder bewirken. Es können große Mengen zu einem günstigen Preis beschafft werden, um sie im nächsten Zug an den Endkunden weiter zu verkaufen. Die Auswahl ist groß und das Angebot an Kleidungsstücken, sei es für den Herren oder die Dame, bietet für jeden Kunden das richtige. Profitieren Sie als Partner eines Großhändlers von attraktiven Konditionen und erhalten Sie Mengenrabatte bei umfangreicheren Bestellungen. Wir bieten interessante Angebote für Weiterverkäufer, bei denen beide Seiten profitieren, sowohl Sie als Einzelhändler als auch der Endkunde.